Bio-Tee und Teezubehör

Folgende Sorten sind momentan zum Sofortabfüllen lassen erhältlich:
Apfelstücke, Brennnessel, Drachenkopf, Griechischer Bergtee, Hagebuttenschalen, Himbeerblätter, Holunderblüten, Kamillenblüten, Lavendelblüten, Lindenblüten, Melisse, Nanaminze, Orangenminze, Pfefferminze, Ringelblume, Zitronenmelisse, Frühlingstee, Kräutergartentee, Sanddorn-Verbena-Tee, …

Die Firma Heuschrecke nimmt durch Ihre Transparenz und nachhaltigen Unternehmertums den Großteil des GRÜN & SCHÖN Teesortiments ein. Nicht nur die Namen der Teemischungen wie „Zornige Mädchen“, „Vom Glück des Herzens“ oder „Keltische Blüten“ hören sich toll an, auch die Qualität und Zusammensetzung sind es.

Von der Heuschrecke bezieht GRÜN & SCHÖN auch die hochqualitativen losen Einzelkräuter und Mischungen. Der Großteil der Tees stammt aus Deutschland, wenn nicht dann aus einen benachbarten EU-Land.

„Schnurzpieps“ und „Trotz dem Muffel“ sind die Ansage der hessischen Firma Bioteemanufaktur, von der ebenfalls ein Angebot an Teemischungen vorhanden ist.

So gar nicht und dann doch wieder ganz – passt die Firma Nepali Gardens ins Nachhaltigkeitskonzept. Zwar stammen die Kräuter- und Gewürzteemischungen aus Nepal, was bekanntlich nicht gleich um die Ecke liegt, aber der Inhalt des dortigen Projekts ist einfach überzeugend und unterstützenswert. So werden einheimische Kleinbauern im Demeteranbau angelernt und verhelfen nicht nur der Natur zu einem besseren Dasein. Nepali Gardens sagt selbst, dass mittlerweile ca. 600 Familien einer Kooperative und zahlreiche landlose Kleinbauern, Frauen und Tagelöhner einen besseren Lebensstandard durch höhere Löhne, geregelte Arbeitszeiten und bessere Preise für Rohstoffe leben können. Und als I-Tüpfelchen sind die Mischungen nach Ayurvedischer Heiltradition zusammengestellt.